Aufseßhöflein

Bamberg, Nordflur

Das barocke Kleinod in der Bamberger Nordflur wird der zweite Spielort für die Produktion  „Wahlverwandtschaften“ nach J.W. Goethe.

Im 15. Jahrhundert war das Aufseßhöflein  ein „Seehöflein“. Es wurde im 17. Jahrhundert ein Herrensitz, später ein Lustschlösschen, viel in den napoleonischen Kriegen den Raubzügen anheim um im 19. Jahrhundert ein landwirtschaftliches Anwesen der Bamberger Gärtner  zu werden.  2011 wird es schließlich liebevoll und aufwendig restauriert von Familie Fiedler und damit wieder der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

Webauftritt: www.aufsesshoeflein.de