Benjamin Bochmann

Schauspieler

Jahrgang 1980, geboren in Dresden,  studierte „Darstellendes Spiel“ , Germanistik und Geschichte in Erlangen. Er nahm an Theaterworkshops, unter anderem bei Yoshi Oida zum Thema „Erforschung von Bewegung und Stimme“, teil und erhielt eine Gesangsausbildung mit Schwerpunkt im Bereich Chanson. Seit 2000 praktiziert er Pekiti-Tirsia-Kali (Schwert-, Stock- und Messerkampf ), Bühnenkampf und gibt Workshops im Theater- und Kampfkunstbereich.

Er arbeitet als freischaffender Schauspieler und Theaterpädagoge beim Kindertheater Chapeau Claque, der Landesbühne Oberfranken und der Theaterwerkstatt Haßfurt. Neben Lesungen und Konzertmoderationen tritt er regelmäßig mit den Bamberger Symphonikern auf.

Spielzeit 2016/2017

Zu sehen in: Weißes Mäuschen warme Pistole