Hamlet

von William Shakespeare

TiG spielt "Hamlet" bei upjers

Mit William Shakespeares „Hamlet“ bringt das Theater im Gärtnerviertel ein unbestrittenes Meisterwerk der internationalen Theatergeschichte auf die Bühne.

Der junge Kronprinz Hamlet findet sich in einer Umgebungwieder, in der kontinuierliche Überwachung und gegenseitiges Misstrauen beständige Eckpfeiler des alltäglichen Lebens bilden. Getrieben vom Willen nach Rache für seinen ermordeten Vater sieht Hamlet nur eine Möglichkeit ein System zu untergraben, in dem Argwohn zur Tugend erhoben wird – die Kunst der Täuschung.Verstellung und Wahnsinn avancieren zuwertvollen Waffen in den Ränkeschmieden des dänischen Hofes.

Begleitet wird die Inszenierung von den Studenten der Universität Bamberg in einer bisher einmaligen Kooperation von Uni und Theater. Gemeinsam mit Dr. Corina Erk aus dem Lehrstuhl für Literatur und Medien sind die Kursteilnehmer des Theorie-Praxisseminars „Theater machen“ in den theatralen Schaffensprozess eingebunden.

Brisant und aktuell wird ein Gesellschaftsbild entworfen, in dem der Zweck die Mittel heiligt und politische Kalküle mittels rücksichtsloser Brutalität durchgesetzt werden. Das Stück liefert ein brillant komponiertes Zeugnis sowohl individueller als auch gesellschaftlicher Missstände, dessen Gültigkeit bis in die heutige Zeit ungebrochen ist.

Es spielen:

Stephan Bach, Benjamin Bochmann, Ursula Gumbsch, Martin Habermeyer, Werner Lorenz, Aline Joers, Felix Pielmeier, Olga Seehafer, Andreas Ulich.

Inszenierung: Nina Lorenz
Live Musik von und mit Jakob Fischer
Kostüme: Lena Lorang
Bühnenbild: David Grimm

 

Spieltermine

12. April 2018 Premiere, Beginn 20 Uhr.

Weitere Vorstellungen siehe Termine.

 

Spielort

Lagerhalle der Firma upjers im BI-LOG Gebäude in der Hafenstr. 13, Bamberg

 

Rezensionen

Fränkischer Tag, Rudolf Görtler, 14.4.2018

Großes abendländisches Kulturgut auf dem Hafengelände: Mit dem „Hamlet“ hat das freie „Theater im Gärtnerviertel“ (TiG) sein bisher ehrgeizigstes Projekt realisiert. Technischer und personeller Aufwand, Kostüme, Bühne, Musik – alles noch nicht dagewesen in dieser Opulenz und Raffinesse. (…)

Der Titelheld erscheint hier zerrissen wie eh und je, weniger zaudernder Melancholiker denn kraftvoll-punkiger Rowdy, von Pielmeier mit großer physischer Wucht auf und neben die Bühne gebracht. (...)

Eine großartige Gesamtleistung, die auch mit großem Applaus belohnt wurde.
 

Rezensöhnchen, Theresa Ehrl, 24.4.2018

Hamlet hat es mit dem Motto „Bereit sein ist alles“ in einer neuen und etwas anderen Inszenierung des TiG Theater im Gärtnerviertel in das Bamberger Kulturleben geschafft. Drama und Horror, verstörende Bühneneffekte und zum Schreien komische, teilweise satirisch ironische Dialoge sorgen für durchgehend gute Unterhaltung, trotz des an den Englischunterricht erinnernden Stoffes. Die etwas gekürzte Version des englischen Klassikers hat es in sich und ist nichts für schwache Nerven, aber auf jeden Fall für den begeisterten Theatergänger!

 

 

Kartenvorverkauf

BVD, Langestr. 39/41, 0951/9808220
Geschäft Betten Friedrich, Obere Königstraße 43, 0951/27578