Ich Liebe Du

Uraufführung von Olga Seehafer/Jakob Fischer

TiG spielt "Ich liebe Du"

“Wer bin ich, was ist Liebe, wer bist du?”

Mit diesen drei Fragen ergründen Olga Seehafer und Jakob Fischer die Liebe. Unter Einbezug der Wissenschaft (Soziologie, Psychologie, Mathematik), der Literatur (Prosa, Lyrik, Comic) und der Musik (Pop) sollte es kein Problem sein, das existentielle Gefühl der Menschheit zu erklären. Die Schauspielerin und der Musiker gehen einigen Unklarheiten auf den Grund: Wie verlieben sich Menschen? In wen? Warum fühlt sich das gut an? Oder schlecht? Das Stück basiert auf Liedern der Band Brotmüller, deren Texte die Facetten der Liebe thematisieren und mit musikalischen Stimmungen ausleuchten. Ein Musikredakteur des Bayerischen Rundfunks beschrieb das mal so: “Brotmüller trifft die Zwischentöne von Beziehungen: das Abwarten, die Ungeduld, eine drohende Enttäuschung, eine aufflackernde Lust. Die Lieder erzählen von vagen Gefühlslagen, die man kennt, aber kaum beschreiben kann.”

Die Protagonisten sind nicht nur Kollegen. Sie kennen sich schon lange und entwickeln ein Theaterstück, das keine Handlung hat, sondern eine Behandlung ist: dieses absurde Gefühl, das gleichsam maximales Glück und maximalen Schmerz erzeugen kann, muss endlich mal jemand in Angriff nehmen. Sie und er stürzen sich in aller gebotenen Sachlichkeit miteinander auf die Liebe. Da kann nix schief gehen. Ehrlich.

In einer Lagerhalle der Firma Dr. Robert Pfleger hat das TiG viel Platz, um Musik, Wort und Aktion zu einem essayistischen Theaterstück zu fusionieren. Unter Olga Seehafers Regie verwebt das theatrale Konzert (oder konzertante Theater) Jakob Fischers Texte mit Auszügen von Rainald Götz, Eva Illouz, Käptn Peng oder Janosch.

 

Von und mit Olga Seehafer und Jakob Fischer

Inszenierung Olga Seehafer / Jakob Fischer
Kostüm  Felix Gumbsch
Produktionsleitung Nina Lorenz

 

Spieltermine

Premiere: 15. 11.2018

Weitere Vorstellungen: 
18., 22. 23. 30. November
2., 6., 12., 14. Dezember

Beginn immer 20 Uhr

 

Spielort

Lagerhalle, Dr. R. Pfleger GmbH, Emil Kemmerstr. 33

 

 

Kartenvorverkauf

BVD, Langestr. 39/41, 0951/9808220
Geschäft Betten Friedrich, Obere Königstraße 43, 0951/27578