Johanna Knefelkamp

Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreographin

Die gebürtige Bambergerin absolvierte 2017 ihren Master als International Artist Educator an der ArtEZ University of Arts in Arnhem Niederlande. Seit mehreren Jahren arbeitet sie in unterschiedlichen Bereichen der Disziplin Tanz auf internationaler Ebene.

2017 gründete Johanna zusammen mit Laura Saumweber das contweedancecollective- ein Kollektiv für zeitgenössischen Tanz. Gemeinsam und individuell realisieren sie Projekte und Researches, die auf Bewegungselementen der Kontakt Improvisation aufbauen. Der Focus der jeweiligen Arbeit bezieht sich auf das Verbinden der Teilnehmenden durch Tanz und Bewegung.

Einige ihrer Projekte, die unterschiedliche Sparten miteinander vereint haben:

B.A research Performance ’Balance through choreography: how specific dance elements enable old and young dancer to perform equally together’ ( 2016 Arnhem, NL),
sharing moments‘ - syrische Männer und deutsche Frauen tanzen gemeinsam ( 2016 Berlin, D),
communication through dance - hebräische und arabische Familien teilen den Tanz (2017 Haifa, I/P) ,
International Choreography festival Hong Kong 2017, Artist in Residency in CC Guinardó Barcelona , 2018.