Spielzeit 2017/2018

Hamlet

Mit William Shakespeares „Hamlet“ bringt das TiG ein unbestrittenes Meisterwerk der internationalen Theatergeschichte auf die Bühne. Gekleidet in das Gewand des 21. Jahrhunderts präsentiert das Stück eine spannende Neuinterpretation des traditionellen Stoffes.

Ein Koffer voller Sehnsucht

Mit dem literarisch-musikalischen Programm „Ein Koffer voller Sehnsucht“ bringen Aline Joers und Franz Tröger feinfühlig und ausdrucksstark Mascha Kalékos literarischen Nachlass zum Klingen.

Maria Stuart

Das TiG holt mit „Maria Stuart“ die beiden großen Königinnen Elisabeth I. von England und Maria Stuart von Schottland auf die Bühne und zeigt einen der aufregendsten Konflikte der Weltgeschichte – voller Witz, Scharfsinn und Eloquenz.

Brahms in der KLAngwerkstatt

„Fräulein Klarinette“ - ist der Titel einer musikalisch-literarische Hommage an Johannes Brahms und seinen Klarinettisten Richard Mühlfeld.

Ein Picasso

TiG spielt „Ein Picasso“ von Jeffrey Hatcher.

The Purple Rose of Cairo

Mit „Purple Rose of Cairo“ von Woody Allen bringt das TiG eine Verschmelzung von Kino und Theater auf die Bühne.

Weißes Mäuschen

„Weißes Mäuschen warme Pistole“ von Olivia Wenzel

Das Theater im Gärtnerviertel holt mit „Weißes Mäuschen warme Pistole“ von Olivia Wenzel ein brisantes Thema auf die Bühne.

Die Unzertrennlichen

Die „Die Unzertrennlichen“ von Thomas Paulmann ist eine ungewöhnliche und neuartige Verknüpfung aus improvisierten und inszenierten Szenen.