Theater & Schule

Pilotprojekt des TiG in Kooperation mit der Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg mit Premieren im April und Mai 2016

Im Oktober 2015 startete das Pilotprojekt "Theater & Schule" des Theaters im Gärtnerviertel in Kooperation mit der Graf-Stauffenberg-Realschule Bamberg.

Die Schultheatergruppe der Realschule, unter der Leitung von Deutsch- und Musiklehrer Thomas Paulmann erarbeitet und inszeniert gemeinsam mit unserer Schauspielerin und Theaterpädagogin Olga Seehafer ein Theaterstück zu der Thematik  Internetdruck/Cybermobbing, genannt „Wechselspiel“.

Premiere des Schulstückes wird im Mai 2016 sein.

Mit diesem Thema setzt sich auch das Theater im Gärtnerviertel auseinander und bringt „Like me“ in einer Ensembleproduktion ab dem 7. April 2016 zur Uraufführung.

In der Inszenierung von Nina Lorenz spielen Olga Seehafer, Elena Weber und Martin Habermeyer, Musik Jakob Fischer.

Die Schultheatergruppe wird mehrfach Proben und Aufführungen des Theater im Gärtnerviertel besuchen und so die Theaterwelt näher kennenlernen.

Ebenso werden die Schauspieler und Regie des Theaters die Schule besuchen und das Gespräch mit den Schüler/innen suchen, um daraus Impulse für ihre Produktion zu gewinnen. Hierdurch werden die Schüler maßgeblichen Einfluss auf die Produktion des Theater im Gärtnerviertels haben.

In wechselseitigem Austausch entstehen so zwei Stücke zu einer Thematik.

SchülerInnen und Theater

Durch die Teilnahme an der professionellen Probenarbeit lernen die Schüler die vielen Möglichkeiten szenischer Ausgestaltungen kennen:

  • Wie werden eigentlich Szenen entwickelt?
  • Welche unterschiedlichen Herangehensweisen gibt es?
  • Wie funktioniert Körper- und Stimmarbeit und warum sind sie essentiell?

Daneben werden ganz allgemeine Themen des Theaterbetriebs vermittelt:

  • Was ist ein/e Regisseur/in? Wie arbeitet sie/er?
  • Was leisten Schauspieler?
  • Wie entsteht ein Theaterstück von A-Z und welche Professionen bedarf es dafür?

Neben der konkret-ästhetischen Bühnenarbeit lernen die Schüler/innen auch die Theaterarbeit im „Hintergrund“ kennen:

Regie, Dramaturgie, Textarbeit, Kostüme, Bühnenbild, Licht, Musik, Grafik, Fotografie, Pressearbeit, Interviews und vieles mehr.

In der Erarbeitung ihres eigenen Stücks werden die Schüler auch in diesen Bereiche selbsttätig arbeiten und dabei Erfahrungen und Kompetenzen erwerben.

Olga Seehafer, ausgebildete Schauspielerin, Theaterpädagogin und Realschullehrerin, begleitet die Theatergruppe über das gesamte Schuljahr und fungiert als Bindeglied zwischen dem Theater und der Schule.

Gemeinsam mit Thomas Paulmann und fächerübergreifend mit Musik- und Kunstlehrern der Schule erarbeiten die Schüler ein Theaterstück, mit dem Ziel, dieses in Bamberg, sowie bei den bayrischen Theatertagen für Realschulen zu präsentieren.