Ausgesuchte Theaterlesungen in Seniorenwohnheimen in der Vorweihnachtszeit

In der Vorweihnachtszeit schenkt der Bürgerverein Bamberg Mitte e.V. Seniorenwohnheimen ausgesuchte Theaterlesungen des Theaters im Gärtnerviertel.

Theater genießen ohne sich auf den Weg machen zu müssen!

Wir danken dem Bürgerverein Mitte für diese großartige Idee und freuen uns über den gelungenen Start gestern Nachmittag im Seniorenwohnheim Curanum Nonnebrücke mit Olga Seehafer und Jakob Fischer, die Texte des Bamberger Autors Andreas Thamm gelesen und musikalisch begleitet haben.

Es folgen weitere Lesungen mit Stephan Bach, Martin Habermeyer und Felix Pielmeier in den Heimen Curanum Franz-Ludwigstr., Robert-Pfleger- und Wilhelm Löhe-Heim.

„Abgefahrene Weihnachten“ zusätzlich am 7.12.2019

Am 7.12. 2019 gibt es eine weitere Busfahrt und das Vergnügen „Abgefahrene Weihnachten“ zu erleben. Die Karten dafür sind nur über die Stadtwerke Bamberg zu beziehen.

Vorverkauf zu „Die Dreigroschenoper“ startet am 27.11.2019

Am 27. 11.2019 startet der Vorverkauf zu „Die Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht mit Premiere am 2. April 2020.

Bei unseren Vorverkaufsstellen Geschäft Betten Friedrich und BVD sind die Karten erhältlich. Und ebenso unsere Gutscheine. Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht hat damit vielleicht das richtige gefunden.

Vorverkauf “Der dressierte Mann” läuft auf vollen Touren.

Die Proben zu „Der Dressierte Mann“ von John von Düffel laufen demnächst an. Der Vorverkauf läuft schon auf vollen Touren.

Karten erhalten Sie bei unseren Vorverkaufsstellen Geschäft Betten Friedrich und BVD.

„Arsen und Spitzenhäubchen“ ausverkauft!

Die Wiederaufnahmevorstellungen unserer Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ sind ausverkauft.

Eventuell gibt es noch Restkarten an der Abendkasse und wenige Karten sind noch für die Vorstellung am 13.11. im Kulturboden Hallstadt erhältlich.

Auf ein Wort! Kultur und Theater

Regisseurin und Künstlerische Leiterin Nina Lorenz ist eingeladen zum Gespräch bei Dr. Anna Scherbaum, Leiterin der VHS Bamberg:

Bei der Gesprächsreihe „Auf ein Wort!“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des städtischen Kulturreferats mit Bamberger Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Kultur und Religion. Am 14. November um 17 Uhr in der VHS ist das außergewöhnliche Gespräch zu erleben.

Der Eintritt ist frei.